AGEFA ist offizieller Partner des Innovationsprogramms WJN von CERATIZIT

Bereits seit 2021 ist die AGEFA Vertriebspartner der luxemburgischen Hightech-Engineering-Group CERATIZIT, die zu den weltmarktführenden Unternehmen im Bereich der Zerspanungswerkzeuge und Hartstofflösungen zählt. Seit 2022 ist AGEFA zudem Partner des Innovationsprogramms WJN – Water jet nozzle.

 

Michael Steimle, Sales Manager CERATIZIT, heißt Sebastian Hölle, Geschäftsführer AGEFA, als Partner des Innovationsprogramms willkommen.

Gemeinsam schaffen AGEFA und CERATIZIT Wettbewerbsvorteile für ihre Geschäftspartner, indem sie die Fokussierrohre zum Wasserstrahlschneiden (WJN) testen und die aktuellen CERATIZIT-Innovationen nutzen können, noch bevor die Produkte serienmäßig auf dem Markt verfügbar sind. So können die Kunden schrittweise praktisches Know-how in der Anwendung von innovativen und hochmodernen Produkten erwerben. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft und darauf, gemeinsam innovativ zu agieren“, so Sebastian Hölle, Geschäftsführer AGEFA.

Ziel der Entwicklung ist ein CO2- und ressourcenschonendes, verschleißarmes Arbeiten mit einem geringerem Einsatz von Abrasivmitteln und Druck. Das Innovationsprogramm birgt daher einen doppelten Nutzen: „Die Kosten- sowie die CO2-Einsparung durch das Innovationsprogramm entlasten nicht nur den Geldbeutel, sondern gleichzeitig die Umwelt“, bekräftigt Hölle.