Premiumwerkzeuge für die Holz-, Kunststoff- und NE-Metallbearbeitung

Exzellente Zerspanungswerkzeuge zur Bearbeitung von Holz, Kunststoff und NE-Metallen

Unabhängig von Herstellern, ist die Verbundgruppe AGEFA mit seinen Spezialunternehmen für Holz-, Kunststoff- und NE-Metall-Bearbeitung einzigartig in Deutschland. Die leistungsfähigsten Unternehmen der Werkzeugtechnik aus Deutschland den Niederlanden und Belgien sind uns angeschlossen, ein jedes davon führend in seiner Region.

Seit der Gründung 1977 entwickelte sich die AGEFA-Gruppe zu einem der gewichtigsten Anbieter für Premiumwerkzeuge. Auf 16 Standorten erwirtschaften rund 350 Mitarbeiter einen Außenumsatz von über 45 Millionen Euro. Wir gründen große Anteile unseres Erfolges auf ausgesprochene Kundennähe: Über 65 Mitarbeiter in Außendienst und Anwendungstechnik sind mindestens 500 mal täglich für Sie da.

 

Unsere Kompetenzfelder umfassen schwerpunktmäßig

  • technische Beratung zur Werkzeugauswahl: die besten Produkte für Sie 
  • Entwicklung kundenspezifischer Lösungen: für Ihre individuellen Anwendungen und Werkzeuge 
  • Produktion: Ihre Sonderwerkzeuge
  • Instandsetzung: stets optimaler Werkzeugzustand

 

Unsere hocheffektive Anwendungsberatung

Ob Anwendungen, Prozesse oder Fertigung, jeder Teilbereich im Produktionsverlauf muss alltäglich reibungslos ablaufen und ineinandergreifen. Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie bei der Effizienzsteigerung im Betrieb. Von wirtschaftlichen Bearbeitungslösungen über Prozess-, Technologie- und Anwendungsberatung erarbeiten wir Ihnen auf Ihre Fertigungsanlage, den Maschinenpark und Ihre Produkte maßgeschneiderte Optimierungen.

 

Unser ausgesuchtes Werkzeugprogramm

Unsere Eigenmarkenprodukte „AGEFA Präzisionswerkzeuge“ und „Topcut“ sind bereits Manifestation unseres Mottos „Für jede Anwendung das wirtschaftlichste Produkt“. Sie werden ergänzt durch eine Auslese der besten Werkzeuge von Top-Markenherstellern. Und unsere offizielle Partnerschaft mit Kanefusa seit 2017 toppt das AGEFA-Werkzeugsortiment aus über 12.000 Produkten. Die Werkzeuge des renommierten japanischen Herstellers überzeugen mit bestmöglicher Funktionalität und Qualität, die sich in unvergleichlich hohen Standzeiten und reduzierter Geräuschentwicklung niederschlagen.

 

Unser Service: Werkzeug-Instandhaltung

Holz, Kunststoff und NE-Metalle lassen sich nur mit Qualitätswerkzeugen in optimalem Zustand präzise und effizient bearbeiten. Unsere fachkundige Wartung und Instandsetzung gewährleisten Ihnen fortlaufend optimale Lebensdauer und Leistungsfähigkeit Ihrer Herzstücke der spanabhebenden Werkstoffbearbeitung. Ganz gleich, ob Profilmesserschleifen, Ersatz oder Schärfen von Zähnen jeglicher Geometrien, Erodieren, Spannen, Richten oder Einstellen – beste Werkzeuge haben nur beste Pflege verdient.

 

Unsere Sonderwerkzeuge nur für Sie

Selbst wenn Sie sehr spezielle Anforderungen haben sollten, erstellen wir Ihnen Ihr Zerspanungswerkzeug für NE-Werkstoffe, Kunststoff oder Holz nach Ihren Vorgaben und Erfordernissen. Ob als Unikat oder zu mehreren Stücken, Sie erhalten von uns Sonderwerkzeuge auf der Basis langjährig erworbenen Know-hows: maßgenau und hochwertig für präzise und toleranzminimierte Fertigungsprodukte.

 

Einzige herstellerunabhängige Verbundgruppe und aktiver Kooperationspartner

AGEFA hat im Bereich Zerspanungstechnik für Nicht-Eisen-Metalle, Holz und Kunststoffe eine Alleinstellung inne – sowohl deutschlandweit, als auch in Belgien und den Niederlanden.

Die moderne Zentrale im württembergischen Balingen agiert als schlagkräftige Interessengemeinschaft aller Anschlusshäuser. Unsere Einzelunternehmen profitieren vom vergünstigten Einkauf, umfangreichen Produktportfolio und gemeinsamen öffentlichen Erscheinungsbild inklusive Marketing. Hinzu kommen zukunftsorientiertes Engagement durch zentrale Logistik, Möglichkeiten der Qualifikation und gebündelte Strategien auf digitalen Kanälen.

Dabei richten sich die Aktivitäten auch auf Kooperationen mit weiteren Zusammenschlüssen. Als Mitglied im ZGV (DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV e. V.) wirkt die AGEFA in den Arbeitskreisen „Digitalisierung“ und „Kooperatives Marketing“ mit. Wir arbeiten mit dem Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker FDPW zusammen. Für die Gebiete Zentralregulierung und Datenmanagement zählen wir auf die NORDWEST Handel AG. Und in der Qualifizierung von Mitarbeitern kooperiert die AGEFA mit der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e. V.

Sie möchten Partner werden?

Kontaktdaten
Sebastian Hölle
Geschäftsführer
Telefon: +49 7433 30 84 88-14
E-Mail: sebastian.hoelleagefade